Übersprungnavigation

KONTAKT

Zahnteam
Liska Zauner


Georgstr. 1
53111 Bonn

 

Tel 02 28 / 63 41 40
Fax 02 28 / 63 41 58
E-Mail E-Mail Adresse öffnen
Anfahrt

Für Neupatienten: bitte hier den Gesundheitsfragebogen herunterladen und ausgefüllt mitbringen

PRAXISZEITEN

Behandlungszeiten

Montag 8:00 – 19:30 Uhr
Dienstag 8:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch 8:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 8:30 – 20:00 Uhr
Freitag 8:00 – 18:00 Uhr

Telefonzeiten

Täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr
und von 15:00 bis 17:00 Uhr

Schmerzsprechstunde

Bei akuten Problemen haben wir für Sie täglich wechselnde Schmerzsprechstunden eingerichtet. Bitte setzen Sie sich vorher telefonisch mit uns in Verbindung.

NOTDIENST

01805 / 986700
12 Cent/Minute (aus dem deutschen Festnetz)

BEWERTEN SIE UNS

bei Docinsider
bei Jameda

 

Sie sind hier:

Kiefergelenkserkrankungen

Bei Kopf- und Rückenschmerzen zum Zahnarzt? Ja, denn möglicherweise ist ein falscher Biß die Ursache. Wenn die Kauflächen von Ober- und Unterkiefer nicht exakt aufeinanderpassen, z.B. durch Zahnfehlstellungen, Zahnextraktionen, fehlerhaften Zahnersatz etc., kann das Auswirkungen haben auf Zähne (Knirschen), Kiefergelenk und Ohren und darüberhinaus Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Hüftprobleme und sogar Tinnitus (Ohrgeräusche) hervorrufen. Diese Kaufunktionsstörungen (in der Zahnmedizin als CMD = craniomandibuläre Dysfunktion bezeichnet) zu erkennen ist nicht immer einfach und erfordert häufig fachübergreifende Zusammenarbeit von Zahnärzten, Orthopäden, HNO-Ärzten, Physiotherapeuten u.a.

Was können wir für Sie tun?

Zu Beginn steht die exakte Diagnostik entweder (je nach Schweregrad) durch einen CMD-Kurzcheck oder eine umfangreiche CMD-Untersuchung.
Danach folgt evtl. eine Schienentherapie, die den "falschen" Biß korrigiert, auch eine physiotherapeutische oder osteopathische Behandlung können angezeigt sein, bis hin zur prothetischen Versorgung nach Korrektur der Funktion.